Asics Gel-Nimbus 24: das schnellste Sofa aller Zeiten

Der Nimbus von Asics ist ein Evergreen unter den Laufschuhen. Ein bewährtes Modell für lange, langsame Läufe. Jetzt erscheint die 24. Auflage — und die überrascht.

Was soll man von einem Laufschuh erwarten, der seit Jahren für solide Kontinuität und hohe Qualität steht? Der Asics Gel Nimbus ist schlichtweg DER Asics für Läufer aller Gewichtsklassen, wenn es um das richtige Schuhwerk für gemütliche Läufe geht.

Zwar freute ich mich, als von Asics das Angebot zum Testen kam, doch Überraschendes habe ich nicht erwartet. Ein Irrtum.

Hält der Asics Gel-Nimbus, was die Vorgänger versprechen?

Die Vorgänger-Versionen des Gel-Nimbus boten den geplagten Läuferfüßen ein bequemes Sofa bei langen Läufen. Sie hüllten den Fuß in sportlichen Flausch. Der Asics Gel-Nimbus 24 macht das anders. Das Sofa-Feeling ist futsch!

Der Asics Gel-Nimbus 24 im Test.

Das macht aber gar nichts. Denn bequem ist der Gel-Nimbus dennoch. Er bietet alles, was ein Schuh für lange Läufe bieten muss: Komfort und Dämpfung. Als Bonus hat Asics den Gel-Nimbus 24 aber aufgepeppt. Er ist viel dynamischer als sein Vorgänger.

Neue Technologie im Asics Gel-Nimbus 24

Dazu hat Asics den Gel-Nimbus 24 mit der neuen FF Blast Plus Zwischensohle ausgestattet, die den Abdruck kräftiger macht. Andere Features wie die futuristisch gestaltete Zunge und das superleichte Mesh-Obermaterial fallen schon beim Anziehen auf. Die Neuerungen sorgen dafür, dass der Gel-Nimbus 24 einige Gramm leichter ist als seine behäbigeren Vorgänger. Am Fuß erinnert er sehr an seine sportlicheren Verwandten aus dem Hause Asics.

Die Neuerungen machen den Asics Gel-Nimbus 24 zu einem sehr bequemen und dennoch dynamischen Trainingsschuh — oder einfach zum schnellsten Sofa aller Zeiten.

Asics Gel-Nimbus 24 ab März im Handel

Der neue Gel-Nimbus wird ab März 2022 in die Läden kommen. Er kostet 180 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.