Pasta-Party, Teil 2: Farfalle mit Hähnchen in Limetten-Rahm

Eine Rahmsoße ohne Sahne? Das soll gehen? Es geht! Ich hatte spontan Lust auf Nudeln gemischt mit Hähnchen und einer Rahmsoße mit Limetten-Geschmack. Nur auf Sahne hatte ich keine Lust.

Klar, mit Sahne wäre es total easy so ein Gericht zu zaubern. Ich wollte aber eine relativ kalorienarme Version zaubern. Hier ist das Ergebnis:

Farfalle mit Hähnchen in Limetten-Rahm

Rezept für vier hungrige Läufer.

  • ca. 600 Gramm Hähnchenbrust oder Mais-Poularde, in Streifen
  • ca. Gramm frische Champignons
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • Knoblauch, 2 Zehen, gehackt
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Glas Geflügelfond
  • Saure Sahne oder Frischkäse oder Joghurt
  • Speisestärke
  • 500 Gramm Farfalle

In einer großen Pfanne zunächst die geputzten Champignons anbraten. Wenn sie anfangen, Farbe anzunehmen, einen guten Schuss Olivenöl und die gewürftelte Zwiebel hinzugeben.

IMG_0959.jpg
Pilze, Fleisch und Zwiebeln anbraten.

Anschließend das Hähnchen zu den Pilzen geben und anbraten. Zuletzt kommt der Knoblauch in die Pfanne. Alles gut salzen und pfeffern und ein paar Mal gut durchschwenken und am Ende mit dem Geflügelfond ablöschen und kurz köcheln lassen.

Hitze reduzieren und zwei Esslöffel saure Sahne/Frischkäse/Joghurt hinzugeben. Die Limette halbieren und über der Pfanne ausquetschen. Außerdem mit einer Reibe die Schale abreiben und den Abrieb in die Soße geben. Abschmecken. Um die Soße anzudicken, Speisestärke in einem Wasserglas auflösen und in die Pfanne geben, Kurz aufkochen und Konsistenz der Soße prüfen.

IMG_0962.jpg
Die gebundene Soße sieht wie eine fette Sahnesoße aus.

Wenn die Soße dick genug ist, ist das Essen fertig.

Ich mag es, die Nudeln kurz vor Ende der Garzeit aus dem Wasser zu nehmen und zur Soße in die Pfanne zu kippen. Natürlich kann man die Pasta auch zuende kochen und die Soße erst auf dem Teller über die Nudeln geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.